DIE AMSTERDAM MACHSOR

Ein wunderschönes jüdisches Gebetbuch aus dem mittelalterlichen Köln

EINFÜHRUNG

Introduction - 071r

2017 kauften das Joods Historisch Museum in Amsterdam und das MiQua. LVR-Jüdisches Museum im Archäologischen Quartier Köln gemeinsam den weltweit bekannten Amsterdam Machsor an. Der Machsor ist ein aschkenasisches Gebetbuch für die Festtage, das im Mittelalter in Köln verwendet wurde. Im 17.

Jahrhundert gelangte der Machsor in den Besitz der Jüdischen Gemeinde in Amsterdam.

Diese kleine Präsentation feiert den wegweisenden gemeinsamen Ankauf. Sie stellt zwölf Aspekte des mittelalterlichen Manuskriptes heraus und bietet damit Besucherinnen und Besuchern die einzigartige Möglichkeit eines besseren Verständnisses dieses ansonsten geheimnisvollen Objektes.

DIE HANDSCHRIFT

DIE HANDSCHRIFT ONLINE ANSEHEN

Digitalfotografie und Website von Ardon Bar-Hama   

 2019  ©  Alle Rechte vorbehalten